Sturmeinsätze am zweiten Advent

8. Dezember 2019 | Kategorie: Einsätze, Neuigkeiten
Gleich zweimal forderten unwetterbedingte Einsätze die Freiwillige Feuerwehr Wallinghausen am zweiten Advent. Bereits um 7.58 Uhr alarmierte die Kooperative Regionalleitstelle Ostfriesland die Feuerwehr Wallinghausen auf Anforderung der Polizei in den Hoheberger Weg nach Wallinghausen. Dort versperrte ein umgefallener Baum beide Fahrbahnseiten der Straße. Der Baum musste somit aus dem Verkehrsraum entfernt werden. Binnen kürzester Zeit rückten die Einsatzkräfte dazu mit zwei Fahrzeugen und 14 Einsatzkräften aus, die den Baum innerhalb weniger Minuten aus dem Verkehrsraum entfernen konnten. Eine zweite Alarmierung erfolgte dann gegen 13 Uhr telefonisch durch die Polizei. Der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Wallinghausen wurde zu einem Erkundungseinsatz gerufen. Im Wald hinter der Waldschule Egels sollte sich laut Anrufern ein Ast in einer Baumkrone gelöst haben. Nach der Erkundung und der Absprache mit der Polizei, wurde der betroffene Bereich abgesperrt und dem Träger des Waldes die Beseitigung des Astes überlassen.

Kommentare sind geschlossen