Lernen von den Großen

7. März 2020 | Kategorie: Neuigkeiten

Am vergangenen Mittwoch war am und im Feuerwehrhaus der freiwilligen Feuerwehr Wallinghausen wieder einiges los. Die Brandschutzerzieher Hartmut Saathoff und Michael Kromminga konnten dieses Mal Schüler der Grundschule Wallinghausen zur Brandschutzerziehung begrüßen. Im Rahmen des Sachkundeunterrichts in der dritten Klasse und dem Themenbereich Feuerwehr, steht die Feuerwehr Wallinghausen in enger zumsammenarbeit mit den Grundschulen im Einsatzgebiet. So können die Schüler ihr erlerntes Wissen aus dem Unterricht noch einmal mit den Brandschutzerziehern der Feuerwehr gemeinsam vertiefen. Die rund 40 Schüler, welche aufgeteilt wurden in zwei Gruppen, bekamen dann jeweils einen praktischen Teil an den Fahrzeugen der Ortsfeuerwehr Wallinghausen und einen Theoretischen Teil der Brandschutzerziehung vermittelt. So vermittelte Saathoff in den Schulungsräumen  spielerisch Grundlagen und Aufgaben der Feuerwehr, das korrekte Verhalten im Brandfall und das Absetzen des Notrufs. Außerdem erläuterte er die Wichtigkeit von Rauchmeldern und zeigte die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrleute. Die Ausbreitung von Rauch innerhalb von Gebäuden veranschaulichte er mit einem Rauchsimulationshaus. Für den praktischen Teil wurde den Schülern dann die Ausrüstung der Feuerwehr anhand der Fahrzeuge der Feuerwehr Wallinghausen erklärt. Gegen Mittag konnten die rund 40 Kinder dann sichtlich begeistert wieder verabschiedet werden.

Bilder: Hans-Dieter Schmidt

 

Kommentare sind geschlossen