Kreiszeltlager Spetzerfehn

25. August 2014 | Kategorie: Berichte JF, Neuigkeiten

CIMG9937(2)Ende Juli war es wieder Zeit für das alljährliche Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Landkreises Aurich. Zahlreiche Jugendliche trafen am 30.07 auf dem Zeltplatz in Spetzerfehn mit ihren Betreuern ein, und bezogen kurzerhand ihre Zelte. Bereits am Tag zuvor liefen die Aufbauarbeiten für die Unterbringungen, das Großzelt als auch Duschwägen. Bei bestem Wetter durchlebten die Jugendlichen eine Woche voller Wasserschlachten, Spielen und spannenden Orientierungsmärschen durch die Landschaft und auch das abendliche Programm ließ keine Wünsche offen. Beinahe traditionell wurden Mrs. und Mr. Zeltlager gewählt, während am nächsten Abend „Schlag den Wart“ auf dem Plan stand.

Der Besuchertag zog erneut viele Eltern auf den Zeltplatz und so strömten am Sonntag viele Besucher, beladen mit Kuchen und weiteren Leckereien durch die Zelte.

Ein besonderes Highlight war die Verabschiedung des Kreisjugendfeuerwehrwartes Paul-Dieter Köller, für den es das letzte Zeltlager werden sollte. Als Dankeschön formten die Kids zusammen mit ihren Jugendwarten ein großes „Danke Paul“, welches dieser aus der Höhe der Drehleiter Wiesmoor betrachten konnte. CIMG9895

Auch für den Wallinghausener Jugendwart Michael Wilp sollte es das letzte Zeltlager sein, weshalb die Jugendlichen der JF Wallinghausen eine große Fotocollage erstellten und bei der Übergabe, musikalisch unterstützt zu Tränen rührten. Der letzte Tag hielt noch weitere Überraschungen bereit: Die JF Wallinghausen wurde sowohl Sieger des Orientierungsmarsches, als auch dritter Gesamtsieger und gewann zwei beachtliche Pokale!

 

Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen