Brennender Pferdestall

12. November 2013 | Kategorie: Archiv

StallbrandEin brennender Pferdestall an der Wallinghausener Straße, sorgte am Montagabend für die Alarmierung der Feuerwehren Aurich und Wallinghausen. Während zwei Ponys den Stall, in dem außerdem Heuballen gelagert wurden, rechtzeitig verlassen konnten, schlugen bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits hohe Flammen aus dem 6×4 Meter großen Unterstand.

Mithilfe von mehreren Atemschutztrupps konnte das Feuer zügig unter Kontrolle gebracht werden, bis jedoch die letzten Glutnester abgelöscht waren, vergingen 2 weitere Stunden.

Bei der Brandursache handelte es sich, laut Polizei, um einen technischen Defekt, welcher letztlich einen geschätzten Schaden in Höhe von 5000 bis 10000 Euro verursachte.

Schlagworte: , ,

Ein Kommentar auf "Brennender Pferdestall"