Neuigkeiten

Schuppenbrand verläuft glimpflich

Erneut wurden am 15.10.2018 gegen 17 Uhr die Feuerwehren Aurich und Wallinghausen, sowie das DRK Aurich, zu einem Schuppenbrand nach Egels gerufen, nachdem bereits am vergangenen Samstagmorgen ein Schuppen in Vollbrand gestanden hatte. Dieses Mal verlieft der Einsatz jedoch glimpflicher, denn bei Eintreffen des Einsatzleiters hatten Anwohner bereits Löschmaßnahmen ergriffen und das Feuer eindämmen können. Die angerückte Feuerwehr Wallinghausen führte einige Nachlöscharbeiten durch und… [weiterlesen …]

Neuigkeiten

Gemeinsames Erlebniswochenende der Jugendfeuerwehr

Auf ein ereignisreiches und spannendes Wochenende blicken die Mitglieder der Jugendfeuerwehren Walle, Wiesens und Wallinghausen zurück. Gemeinsam starteten die 30 Jugendlichen und ihre Betreuer am vergangenen Samstag um zehn Uhr in Wallinghausen und fuhren dann nach Oldenburg zum Bouldern. Nach einer kurzen Einweisung in das Bouldern, konnten die verschiedenen Boulder-Wände frei ausprobiert werden. Beendet wurden die gut zwei Stunden in der Boulderhalle mit einem Gemeinschaftsspiel. Von… [weiterlesen …]

Gemeinsamer Dienstabend der Jugendfeuerwehr

Zu einem gemeinsamen Dienstabend trafen sich am vergangenen Freitagabend die Jugendfeuerwehren Sandhorst und Wallinghausen beim Feuerwehrhaus in Wallinghausen. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wallinghausen ließen sich den neuen Gerätewagen Gefahrgut GWG der Feuerwehr Sandhorst erklären, während den Jugendlichen der Jungendfeuerwehr Sandhorst das neue Löschgruppenfahrzeug LF10 vorgeführt wurde. Anschließend konnten sich alle gemeinsam mit Bratwurst und selbstgemachter Currywurst… [weiterlesen …]

Schuppen in Vollbrand

Am 13.10.2018 gegen 02:00 Uhr wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Aurich und dem DRK Aurich zu einem Schuppenbrand alarmiert. Mit 5 Fahrzeugen und insgesamt 35 Einsatzkräften rückten wir an. Vor Ort stellte sich raus, dass der Schuppen in voller Ausdehnung brannte und weitere Anbauten in Gefahr waren. Der Brand konnte jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden. Es wurden 2 Gasflaschen und ein Benzinkanister aus dem Schuppen entfernt und abgekühlt. Gegen 4 Uhr konnte „Feuer aus“… [weiterlesen …]

Gut zu wissen!

Rauchmelderpflicht ab 2016!

Die meisten Brände, durch die Menschen zu Schaden kommen, brechen statistisch gesehen nachts zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr aus. Die meisten Brandopfer kommen meist nicht durch die Flammen, sondern durch den giftigen Brandrauch ums Leben. Brandtote sind Rauchtote! Tödliche Gefahr geht vom Kohlenmonoxid aus. Dieses geruchlose Gas entsteht bei fast jedem Wohnungsbrand und führt zu verminderter Sauerstoffaufnahme, Bewusstlosigkeit und schließlich zum Tod. Gerade während des Schlafs hat… [weiterlesen …]

Berichte JF

Gemeinsames Erlebniswochenende der Jugendfeuerwehr

Auf ein ereignisreiches und spannendes Wochenende blicken die Mitglieder der Jugendfeuerwehren Walle, Wiesens und Wallinghausen zurück. Gemeinsam starteten die 30 Jugendlichen und ihre Betreuer am vergangenen Samstag um zehn Uhr in Wallinghausen und fuhren dann nach Oldenburg zum Bouldern. Nach einer kurzen Einweisung in das Bouldern, konnten die verschiedenen Boulder-Wände frei ausprobiert werden. Beendet wurden die gut zwei Stunden in der Boulderhalle mit einem Gemeinschaftsspiel. Von… [weiterlesen …]

Berichte KF

Kinderfeuerwehr besteht den Brandfloh!

Am Samstagmorgen machten sich sieben Kinder zusammen mit zwei Betreuern der Kinderfeuerwehr auf dem Weg nach Osterhusen. Dort wurde der sogenannte Brandfloh abgenommen.  Die Kinder mussten dort fünf aufgaben absolvieren, um den Brandfloh verliehen zu bekommen. Sie gliederten sich in den Kategorien der ersten Hilfe, Brandschutzerziehung, Teamfähigkeit, allgemeine Fragen und den Umgang mit einer Kübelspritze.  Alle sieben Kinder bestanden zur Freude aller anwesenden! Zuletzt… [weiterlesen …]